Hausmittel aus der Natur

So kommen Sie gut durchs Jahr!

Das ganze Jahr ist Cistus-Zeit! Denn auch beim Wechsel der Jahreszeiten braucht unser Körper Unterstützung.
Gut, dass es Cistus Incanus gibt - mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen.
LR verwendet nur die polyphenolreichen Blätter im Feinschnitt, es werden keine Hölzer eingesetzt. Schon in der Antike wurde die Cistus-Pflanze als wertvolles Hausmittel geschätzt.

- NEU: Cistus Incanus Mundspray, ideal auch für unterwegs

- Cistus Incanus Kapseln

- Cistus Incanus Tee

Vorteile

- Cistus Incanus ist der reichhaltigste Polyphenol-Lieferant in Europa
- sehr hohe Konzentration an hochwertigen Polyphenolen
- Polyphenole sind auch bekannt für ihren antioxidativen Nutzen
- als Kapsel mit Vitamin E, als Tee mit leckerer
  Minze und als Mundspray mit Menthol erhältlich
- frei von genmanipulierten Inhaltsstoffen
- lactosefrei
- glutenfrei

 

Weitere Info für Sie:

 
Ich darf nach der europäischen Health - Claims - Verordnung bei der Werbung für Nahrungsergänzungsmittel keine  Aussagen über die gesundheitlichen Wirkungen machen. Aber ich darf Ihnen Links nennen, wo sie sich selbst informieren können. 
 
 
Am 24.10. 2005 hat "report München" u.A. über die zu der Zeit aktuelle Vogelgrippe  und dabei auch über die Vorsorgemöglichkeiten mit Cistus Incanus berichtet. Einen Ausschnitt aus dieser Sendung finden Sie hier: www.youtube.com/watch
 
 
Auch bei Wikipedia findenSie wissenswertes: de.wikipedia.org/wiki/Graubehaarte_Zistrose#Medizinische_Verwendung
 
  
Cistus Incanus hat aber noch viel mehr gute Seiten. Darüber darf ICH Ihnen leider nichts erzählen, aber der Sender rbb hat eine Sendung ausgestrahlt, die Sie sich noch immer bei you tube ansehen können. Thema: Zecken und Borreliose  www.youtube.com/watch http://www.youtube.com/watch?v=7Pq2ai5w9Hc&hl=de
 
 
 
Außer Kapseln gibt es auch Cistus-Tee. Das ist kein Nahrungsergänzungsmittel, sondern einfach Kräutertee und darüber darf ich mehr aussagen. Ich trinke ihn wegen der unglaublich vielen Polyphenole, die darin enthalten sind. Polyphenole sind die Stoffe, die den Rotwein so wertvoll machen. Sie wissen sicherlich, dass es in Südfrankreich sehr wenig Herz-Kreislauferkrankungen gibt. Das wird auf den reichlichen Verzehr von Rotwein zurück geführt. Die gleiche Wirkung hat grüner Tee. Eine wesentlich bessere Wirkung hat Cistus Incanus, denn Wissenschaftler des LEFO-Instituts in Ahrensburg haben herausgefunden, dass die antioxidative Wirkung von Cistus Incanus 3 mal so hoch ist wie der viel gepriesene Rotwein und dann natürlich ohne Alkohol.  
 
 
 
Etwas zu den Kosten. 60 Kapseln kosten für Endverbraucher und als einzelne Dose 34,95 €. Im Dreierpack kostet eine Dose 33,32 € Das reicht je für einen Monat. D.h.für einen Tag 1,16 € bzw. 1,11 €.
 
 
250 g Tee kosten 14,95 € . Ich komme über 3 Monate damit aus. Somit kostet eine Tasse 17 Cent.
 
 
Wenn Sie das kombinieren - täglich eine Kapsel und eine Tasse Tee - , dann kostet das täglich 70 bis 75 Cent. Ob Ihnen Ihre Gesundheit so viel wert ist,müssen Sie selbst entscheiden. Fragen Sie uns nach günstigen Einkaufsmöglichkeiten ab Hersteller.
 
 
Bedenken Sie bitte, dass   Nahrungsergänzungsmittel  nicht mit Gesundheits - Aussagen beworben werden dürfen. Das gilt ganz besonders für den Hersteller.
 
 
Hier noch ergänzende Angaben zur Information:

Was ist Cistus Incanus?

Die Geschichte dieser Pflanze beginnt bereits im 4. Jahrhundert vor Christus. Im Nahen Osten, dem nördlichen Afrika und dem europäischem Mittelmeerraum wurde Cistus Incanus bald als wohltuender Tee sehr beliebt. Das Wissen um die wohltuende und stärkende Wirkung dieses Aufgusses wurde bis ins späte Mittelalter überliefert.

Was nutzen wir von dieser Pflanze?

Verarbeitet werden nur die geschnittenen Blätter. Permanente Qualitätskontrollen während des gesamten Verarbeitungsprozesses sorgen für höchste Reinheit und Qualität.

Welchen Rohstoff setzen wir in unserem Produkt ein?

Wir verwenden Cistus Incanus ssp. tauricus. Diese Pflanze wächst wild in der Natur und wird nicht kultiviert.

Wie wird der Rohstoff verarbeitet?

Die Blätter der Pflanze werden gesammelt, getrocknet, gereinigt und geschnitten, bevor sie bei namhaften Extraktherstellern zu einem wässrigen Sud verarbeitet werden. Es handelt sich hierbei um ein standardisiertes Verfahren zur Extraktherstellung. Der Extrakt wird getrocknet und letztlich in Kapseln gefüllt.

Was ist Cistus Incanus für ein Produkt?

Cistus Incanus ist ein Nahrungsergänzungsmittel, kein Arzneimittel. Ein Nahrungsergänzungsmittel hat die Aufgabe, dem Körper bestimmte Stoffe zuzuführen, die der Mensch durch die tägliche Ernährung nicht mehr in ausreichendem Maße zu sich nimmt. Ein Nahrungsergänzungsmittel hat nicht die Aufgabe, im Körper einen Heilprozess einzuleiten. Dies ist unter anderem die Aufgabe von Arzneimitteln. Insofern ist darauf zu achten, dass zu einem Nahrungsergänzungsmittel keine Heilaussagen gemacht werden.

Was ist das besondere an Cistus Incanus?

Cistus Incanus ist eine der polyphenolreichsten, essbaren Pflanzen. Polyphenole gehören zur Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe mit antioxidativer Wirkung. Sie unterstützen das körpereigene Abwehr- und Immunsystem.

Überall steht Tee oder Sud. Was ist mit Kapseln: Besser, schlechter?

Unsere Kapseln enthalten ein Extrakt aus Cistus Incanus. Ein Extrakt entsteht aus einem wässrigen Aufguss, der zum Sud eingedickt wird und letztlich einem schonenden Trocknungsverfahren unterzogen wird. Deshalb ist der Polyphenolgehalt im Extrakt deutlich höher als im Sud oder Aufguss. Der Extrakt wird in Kapseln gefüllt. Die Einnahme einer Kapsel wird in der Regel als sehr angenehm empfunden. Auch andere Nahrungsergänzungsmittel mit Polyphenolen werden in Kapselform angeboten.

Wieviel mg Cistus Incanus Extrakt ist in einer Kapsel enthalten?

Pro Kapsel setzen wir 400 mg Cistus Incanus Extrakt plus 5 mg Vitamin E ein. Dadurch enthält jede Kapsel 100 mg Polyphenole. Unsere Empfehlung liegt bei zwei Kapseln am Tag.

Gibt es eine Gefahr der Überdosierung?

Im Grunde genommen nicht, aber die Verzehrempfehlung von zwei Kapseln am Tag deckt den kompletten Vitamin E Tagesbedarf laut NKV.

 

Dürfen Kinder oder Tiere Cistus Incanus einnehmen?

Der durchschnittliche ermittelte Wert der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) bezüglich des Vitamin E liegt

 

von 1 bis 4 Jahren bei 5-6 mg,

von 7 bis 10 Jahren bei 9-10 mg.

Wir empfehlen, Kindern unter sieben Jahren eine Kapsel bzw. das Pulver aus einer Kapsel zu verabreichen. Die Kapseln werden grundsätzlich für den menschlichen Verzehr hergestellt. Die Rezeptur ist nicht mit dem Futtermittelrecht abgestimmt.

Wie lange ist Cistus Incanus haltbar?

Cistus Incanus ist 24 Monate haltbar.

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!